Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510

Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510

58.607.01-04

Bild 1 / 6
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510
Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510

Vordach-Wandprofil PAULI+SOHN VD 1510

freitragendes Vordachsystem ohne Zugstangen, einfache Montage, sichtbare Verschraubung, das Profil lässt sich einfach aneinanderreihen, ohne Glas
Glastyp: 17,52 mm VSG aus TVG mit SentryGlas®

Set bestehend aus: 1 Wandprofil, 1 oberes Verglasungsprofil, 1 Auflageprofil, 1 Kantenschutzprofil, 2 Klebepads links/rechts, 2 Endkappen inkl. Schrauben links/rechts, 3-4 Druckstempel, 2 Fixierelemente mit Glassicherung
PAULI+SOHN
Bemessung der Sicherheit Bemessung der Sicherheit
Die Bemessung der Sicherheit liegt in der Verantwortung des ausführenden Unternehmens und kann nur unter Berücksichtigung von SIA 261 und 358 ausgeführt werden. Kontaktieren Sie Ihren Statiker.
PAULI+SOHN
Produktmerkmale

Material

Aluminium

Oberfläche

farblos eloxiert

Ausladung max.

1.100 mm

Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie alle Artikel des Produkts zusammen.
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie das Zubehör des Produkts zusammen.
OPO Experten Tipp Bernhard Holdener - Produktmanager Glas- und Metallbaubeschläge
OPO Experten Tipp

Bernhard Holdener - Produktmanager Glas- und Metallbaubeschläge

Bernhard Holdener hat im Jahr 2013 den Bereich Glas- und Metallbau bei OPO Oeschger von Grund auf neu aufgebaut. Bernhard ist ehemaliger Metallbaukonstrukteur, er kennt die vielseitigen Herausausforderungen in der Glas- und Metallbau-Industrie – und wählt dementsprechend die Produkte seines Sortimentes sorgfältig aus. Und er ist offen für Inputs und Vorschläge seiner Kunden bei der Erweiterung seines Sortimentes.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Verkaufsmitarbeitende im Innen- und Aussendienst mit Rat und Tat gerne zur Seite. 
> Link zu unserem Standort.

Produktemanager Bernhard Holdener