Mehrfachverriegelungen GLUTZ MINT 18995 SV GFF PE

Mehrfachverriegelungen GLUTZ MINT 18995 SV GFF PE

62.156.30-40

Bild 1 / 2
Mehrfachverriegelungen GLUTZ MINT 18995 SV GFF PE
Mehrfachverriegelungen GLUTZ MINT 18995 SV GFF PE

Mehrfachverriegelungen GLUTZ MINT 18995 SV GFF PE

selbstverriegelnd, gesicherte Fallenfeststellung, Panik E
gehärteter Hauptriegel Ausschuss 20 mm, zwei gehärtete Zusatz-Bolzenriegel Ausschuss 20 mm

Selbstverriegelnde Mehrfachverriegelung mit integrierter Fallenblockierung, Ablaufsteuerung, ein-/ausschaltbarer Fallenfeststellung und Panik E Funktion. Für den Einsatz in Haupteingangstüren im Wirtschaftsbau. Bei bewusst eingeschalteter Fallenfeststellung (GFF) über die Kombination gedrückten Drücker und Zylinder, werden Falle und Riegel dauerhaft eingezogen. Die Türe wird idealerweise über einen Türschliesser gehalten. Es wird in diesem Betriebsmodus kein Identifikationsmittel benötigt. Ideal für Gebäude, welche tagsüber sehr stark frequentiert sind und nicht unter Alarm stehen, Nachts aber vollständig gesichert sind.

GFF einschalten: Innendrücker auf Anschlag drücken und Schlüssel in Öffnungsrichtung auf Anschlag drehen.
GFF ausschalten: Innendrücker auf Anschlag drücken und Schlüssel in Verriegelungsrichtung auf Anschlag drehen.

Zylinderschraube ist nicht mittig vom Stulp. Zur Ermittlung der Zylinderlängen: Mitte Stulp = Mitte Schlosszylinder. Keine asymmetrischen Zylinder mit L-Mitnehmer zugelassen. Keine Reduktionshülsen für die Schlossnuss/Dorn zugelassen. Kein externer, mechanischer Riegelschaltkontakt empfohlen.

GLUTZ
Hinweis zur Montage
Asymmetrische Zylinder dürfen nicht verwendet werden.
Weiterführende Informationen
GLUTZ
Produktmerkmale

für Türen

1-flüglig

Stulpform

rund

Material

Edelstahl

Oberfläche

matt

Stulpbreite

20 mm

Stulplänge

1.788 mm

Kastendicke

15,6 mm

Panikfunktion

E

Selbstverriegelung

Ja

Fluchtrichtung

auswärts öffnend

Fluchtwegnorm

EN 179 / 1125

Widerstandsklasse

RC3 nach EN 1627-1630

mehr Produktmerkmale anzeigen weniger Produktmerkmale anzeigen
Produkte nach DIN 179 und 1125 geprüft
Fluchtweg 1-Flüglig
Produkte für einbruchhemmende Türen RC3 oder Beschläge ES2
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie alle Artikel des Produkts zusammen.
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie das Zubehör des Produkts zusammen.
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie die Produkte, zu welchen dieses Produkt als Zubehör verfügbar ist, zusammen.
OPO Experten Tipp Volker Otterstätter - Leiter Kompetenzcenter Türtechnik
OPO Experten Tipp

Volker Otterstätter - Leiter Kompetenzcenter Türtechnik

Es liegt Volker Otterstätter als Leiter des Kompetenzcenters Türtechnik viel daran, Sie mit unserer fachlichen Kompetenz zu begeistern. Unter anderem führt Volker gemeinsam mit David Landgraf Seminare und Schulungen zu allen Themen rund um Türtechnik durch.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Verkaufsmitarbeitende im Innen- und Aussendienst mit Rat und Tat gerne zur Seite. 
> Link zu unserem Standort.

Leiter Kompetenzcenter Türtechnik Volker Otterstätter