Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden uns so rasch wie möglich darum kümmern.
Leider ist ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es bitte später nochmals.

Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus

Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus

21.252.01

Bild 1 / 3
Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus
Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus
Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus

Dübelfräse FESTOOL DOMINO DF 500 Q Plus

durch die besondere Form der Domino-Dübel ist die Verbindung bereits mit dem ersten Dübel ausgerichtet und 100% verdrehsicher, für höchste Präzision und Stabilität, Fräsen auf Gehrung mit Fixrasten bei 0°/22,5°/45°/67,5°/90°, einfaches Verstellen der Langlochbreite, die handliche Dübelfräse für den Platten- oder Korpusbau so wie leichte Rahmen- oder Gestellverbindungen, für Dübel von 4x20 mm bis 10x50 mm, mit Fräser ø 5 mm, in Systainer T-LOC

Tiefenanschlag  12/15/20/25/28 mm

FESTOOL
FESTOOL
Produktmerkmale

Typ

Dübelfräse

Drehzahl

25.500 U/min.

Höhenverstellung

5 - 30 mm

Produkte mit 360°-Ansicht
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie alle Artikel des Produkts zusammen.
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie das Zubehör des Produkts zusammen.
Bitte warten Sie einen Moment. Wir suchen für Sie die Produkte, zu welchen dieses Produkt als Zubehör verfügbar ist, zusammen.
OPO Experten Tipp Erich Kradolfer - Produktmanager Maschinen, Werkzeuge und Befestigungstechnik
OPO Experten Tipp

Erich Kradolfer - Produktmanager Maschinen, Werkzeuge und Befestigungstechnik

Von Haus aus gelernter Zimmermann mit langjähriger Erfahrung, ist Erich Kradolfer unser Produktmanager für Maschinen, Werkzeug und Befestigungstechnik, aber auch für chemisch-technische Produkte, Werkstatt-Einrichtungen, Arbeitsschutz und -bekleidung. An ihm führt kein Weg vorbei: Bevor eine neue Maschine oder ein neues Werkzeug in unserem Sortiment aufgenommen wird, prüft Erich deren Funktionalität und Qualität. Denn was nicht für gut befunden wird, findet bei uns auch keinen Platz im Sortiment.

Produktemanager Erich Kradolfer